Pflegen Sie Ihren Rasen richtig?

Ein sattgrüner und gepflegter Rasen gehört in jeden Garten, da stimmt jeder Gartenfans zu. Doch häufig sieht die eigene Grünfläche nicht so aus, wie man sich das wünscht. Unkraut und etliche andere Blumen zerstören zahlreich das Aussehen vom gepflegten Rasen. Zusätzlich steckt dann auch noch ein Maulwurf seine Nase durch den Rasen und vernichtet das Rasenbild ganz.

Für einen Gartenfreund sind solche Rasenschäden nur schwer zu verkraften. Wir verraten Ihnen wie Sie die Grünflächen am Jahresanfang so pflegen, dass Ihr Rasen im Sommer in einem gesunden Grün erstrahlt.

Die Frühjahr Rasenpflege

Die Pflege des Rasens muss bereits zu Beginn des Jahres, wenn die Sonne die Erde kitzelt, starten. Damit die Grünfläche gesund bleibt, sind besonders Mäharbeiten und Dünger besonders wichtig. Nun bekommen Sie von uns noch die richtigen Ratschläge, für eine perfekte Rasenfläche.

Noch vor der Rasenpflegearbeit, sollte die Grünfläche frei gelegt werden. Das heißt Blätter und Ästwerk die sich angesammelt haben vom Rasen entfernen. Haben sie feuchte Flecken auf der Rasenfläche entdeckt, die sich beispielsweise unter liegengebliebenen Laub gebildet haben? Dann sollten Sie das Mähen noch vertagen, diese Stellen müssen im Vorfeld erst trocknen.


Sanierung des Dachaufbaus

Wann ist eine Sanierung des Dachaufbaus notwendig?

Wer einen Altbau gekauft hat, muss immer wieder an Investitionen denken! Kauf man ein Altbaugebäude, dann entsteht unter Umständen die Frage der Dachsanierung. Benötigen Sie eine Dachsanierung? Jene Frage zur Dachsanierung werden wir Ihnen nun beantworten.

Dachsanierung-wann muss es sein?

Eine Dachsanierung macht sich mit einzelnen Anzeichen bemerkbar. Zusätzlich zu den offensichtlichen Warnsignalen, können noch Schäden vorhanden sein die nur ein Fachmann erkennt. Offensichtliche Schäden am Dach sind erkennbar durch dekefte Ziegel. Ein zusätzlicher Punkt könnten feuchte Stellen unter der Dachkonstruktion sein. Auch der Befall von Schimmel, auf dem Dachboden stellt ein Anzeichen dar.

Sollte Sie auf dem Dachboden auf die Balkenkonstruktion sehen können, können Sie dort sehen ob sich Risse gebildet haben. Sollten Sie keine gute Sicht haben, sollten Sie einen Fachmann rufen. Das Baujahr des Daches sollte zusätzlich überprüft werden. Dächer die 15 Jahre und älter sind können Schwächen haben,die dann repariert werden sollten. Die bauliche Konstruktion kann diese Daten durchaus beeinflussen.

Ein handwerklich aufgebautes Ziegeldach beispielsweise kann bei optimal verwendeten Baustoffen gute 50 Jahre halten.


Mülltonnen mit einer Mülltonnenbox verstecken

Welche Person hat das Problem nicht? Besonders Häuslebauer können einen Song davon singen. Wohin mit den zahlreichen Mülltonnen.
Zumal es bisweilen bis zu vier Tonnen sind. Stehen die Abfallboxen vor der Eingangstür sieht der Eingangsbereich direkt schmuddelig aus. Die Problemlösung sind Müllboxen.

Mülltonnenbox aus Gehölz, Plastik oder Edelstahl!

Die Mülltonnenverkleidung wie man sie sich auf vielen Internetseiten und einigen Baumärkten anschauen kann, ist je nach Geschmacksrichtung in unterschiedlichen Ausführungen und divergenten Materialien erhältlich. Hier können Sie selbst festlegen, welche Mülltonnenbox am ehesten zu Ihrem Zuhause passt. Besonders beliebt ist z. B. neben einer Mülltonnenbox Edelstahl auch die Mülltonnenverkleidung aus Gehölz. Bei dieser Variation verschwinden die Mülltonnen in einer Mülltonnenbox aus edlem Gehölz mit Tür und Deckel. Die Scharniere dieser Mülltonnenboxen sind meistens aus rostfreiem Edelstahl, sodass Sie dem Wetter trotzen.

Für den Mülltonnenunterstand wird darüber hinaus hervorragendes und klimabeständiges Holz verwendet, zum Beispiel Eukalyptus-Hartholz.

Neben der Mülltonnenbox aus Holz finden Sie ebenso den Mülltonnenunterstand aus langlebigem Plastik oder die Mülltonnenbox Edelstahl, aus rostfreiem Metall. Diese Variation der Mülltonnenbox ist zumeist kostengünstiger, als die Mülltonnenboxen aus Gehölz. Da sollten Sie indes auf eine herausragende Beschaffenheit der Mülltonnenboxen achtgeben, damit sich die Erwerbung der Müllboxen auch auf Dauer rentiert.

Ansonsten können Sie natürlich gleichfalls zu einer Mülltonnenbox aus rostfreiem Stahl greifen. Diese Ausfertigungen passen optisch exzellent zu schlichten Häusern und punkten durch hervorragende Qualität und ein ansprechendes Design. Wahlweise gibt es die Mülltonnenbox aus rostfreiem Stahl mit einem normalen Dach oder der Möglichkeit, dieses mit Blumen zu bestücken.


Fenster können Energie verschwenden

Wer beim Bau seines Heims wahrhaft Heizenergie und Elektrizität sparen möchte, hat aktuell vielerlei unterschiedliche Chancen. Das eigene kleine Kraftwerk im Untergeschoss oder die Fotovoltaikanlage auf dem Dach gehören zu den klassischen Methoden. Eine weitere Option befasst sich mit der perfekten Be- und Entlüftungsanlage des Hauses, sodass in den warmen Monaten gar keine sonstige Abkühloption und in der Winterzeit keinesfalls herkömmliche Heizoption verwendet wird.

Kommt eine umfangreiche Wärmedämmung der Fenster und der sonstigen Fassade sowie des Ziegeldaches, des Haussockels und des Kellers hinzu, spricht man von einem Passivhaus. Diese Art der Konstruktion ermöglicht es, aus passiven Energiequellen ausreichend Wärmeenergie zu erhalten. Derbei spielen bspw. die angebrachten Kunststofffenster eine entscheidende Rolle.

Energie sparen in einem Niedrigenergiehaus

Damit ein Kunststofffenster für ein Passivhaus adäquat ist, muss es einen passenden Ug-Wert aufzeigen. Der U-Wert bezeichnet das Level des Verlustes der Wärmeenergie und der g-Wert, das Level der realisierbaren solaren Wärmegewinnung. Das Kunststofffenster für das Passivhaus hat ca. einen bestmöglichen Ug-Wert von 0,5. Dieses wird über eine 3-fach-Wärmeschutzverglasung mit einem 6-teiligen Kammersystem und einer Bautiefe von 84 mm bewerkstelligt.


Maschendrahtzaun für die Abgrenzung

Wollen Sie weder Anrainer noch fremde Personen unerbeten in Ihrer Grünanlage begrüßen, sollten Sie eine Umzäunung mit einem angebrachten Zaun in Betracht ziehen. Zur Auswahl stehen etliche Versionen aus Holz, Metall oder Plastik. Ebenfalls eine Mauer wäre vorstellbar, um unliebsame Besucher des eigenen Gartens zu verweisen.

Eine Opportunität: der Maschendrahtzaun!

Jeglicher hat von ihm gehört, erst recht nach dem namenhaften Song von Stefan Raab erlangte er auch neuen Glanz: der Maschendrahtzaun.
Grün ummanteltes Metallgewebe, das zwischen zwei Zaunpfählen befestigt eine Grenze zum nächsten Grundstück aufweist. Weitergehende Infos bekommen Sie auf Zaunportal-Seiten.

Der Maschendrahtzaun ist im Vergleich zu einem Doppelstabmattenzaun oder zu Zaunelementen aus Holz die kosteneffektive Wahlmöglichkeit. Da lässt sich ebenfalls mit einem geringen Etat eine angemessene Zaunreihe bewerkstelligen, die unangenehme Besucher fernhält.

Wer natürlicherweise Wert auf einen geschützten und uneinsehbaren Bereich im Garten legt, der ist mit einem Maschendrahtzaun aller Voraussicht nach in keiner Weise optimal beraten.

Hierbei wählen Sie vielmehr Zaunelemente aus Holz oder ein Doppelstabmattenzaun mit geeigneten Einsätzen aus Plastik, die die Durchschau behindern.
Ausgewählte Vorschläge im Netz helfen flugs bei der Selektion des passenden Zauns für die eigenen persönlichen Ansprüche.


Welche Fenster kaufen Sie für Ihre Immobilie?

Sie haben bis dato keinerlei Sachkenntnis? Da sind Sie absolut nicht alleine! Ein Eigenheim ohne Fenster ist eher nicht vorstellbar. Dennoch beschäftigt man sich in der Regel erst dann mit angemessenen Fenstern, sobald man selbst ein Heim kauft oder renoviert. De facto gibt es verschiedene Fenster-Arten, Werkstoffe und natürlich Fenster Preise. Je nach gewollter Energieeffizienz und den Gestaltungsoptionen des eigenen Geldbeutels können Sie zum Beispiel zwischen divergenten Einbautiefen und der Vielzahl der einzelnen Kammern im Fensterrahmen auswählen.

Fenster mit 5-Kammer-Struktur und einer Bautiefe von 71 mm

Die Grundausstattung für ein zeitgemäßes Fenster besteht in der Regel aus einer 5-Kammer-Struktur und einer Wärmeschutzverglasung in 2-facher oder 3-facher Variation. Unterdies sind die Fensterrahmen bereits lange absolut nicht mehr aus Holz, statt dessen aus qualitativ hochstehenden Kunststoff angefertigt. Falls Sie im Netz Ihre Fenster kaufen und einen professionellen Vertreiber auswählen, z. B. fensterhandel.de, bekommen Sie z. B. das Fenster “Novo-Classic” in einer hervorragenden Klasse und zu einem kosteneffektiven Preis.


Das Eigenheim richtig versichern

Ob Sie aktuell ein Heim errichtet oder ein Eigenheim gekauft haben, Sie sollten sich zeitnah um eine Gebäudeversicherung Gedanken machen. Diese bezahlt die Aufwendung am Heim, bspw. nach Schäden auf Grund Blitzschlag, Leitungswasser oder Wind. Obendrein können Sie als Erweiterung der Deckung genauso eine Versicherung bei Elementarschäden hinzunehmen, sobald Ihre Immobilie in einem risikobehafteten Gebiet steht. Die Elementarschadenversicherung reguliert Aufwendungen nach einem Unfall hinsichtlich beispielsweise Hochwasser, starken Regen, Erdbeben sowie starker Schneefall.

Der Versicherungsvertrag muss nicht viel Geld kosten

Im Vorhinein eines Beschluss für eine Wohngebäude Versicherung, sollten Sie unbedingt einen Wohngebäudeversicherung Vergleich im Internet handhaben. Derbei tippen Sie Ihre Einträge in den Vergleichsrechner ein und erhalten auf der Stelle eine umfangreiche Zusammenfassung der verschiedenen Versicherungskonzerne und Leistungen.

Mitunter können Sie bei einem Neuabschluss der Wohngebäude Versicherung einen hohen Betrag jährlich wirtschaften. Ferner ist es gangbar nach Präferenz der verwendbaren Assekuranz, diese auf Anhieb im Web zu besiegeln. Gewiss entdecken Sie durch den Gebäudeversicherung Vergleich gleichfalls eine preiswerte Assekuranz mit passenden Versicherungsleistungen für Ihren Wunsch.


Gabionen – die Mode auf dem Anwesen

Als Dekoration im Garten sind Gabionen in letzter Zeit immerzu bedeutsamer geworden. Ob als Zaungabionen oder bspw. als Hochbeet Gabionen, die Steinkörbe dienen meist als Dekorationselemente oder Begrenzung zum Nachbarn. Je nachdem, für welche Steine als Füllung der Drahtkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine kosteneffektive und hübsche Alternative zu einem üblichen Zaun sein.

Was sind Gabionen?

Gabionen sind gewöhnlich aus Bruchsteinen, die in Drahtkörbe gestapelt werden. Soll zum Beispiel ein Gabionenzaun aufgestellt werden, können Sie selbst bestimmen, wie hoch oder breit die jeweiligen Stücke der Gabionenwand werden sollen. Sie entschließen sich ständig zu Beginn für die Größe der Drahtkörbe und nachfolgend können Sie aus verschiedenen Bruchsteinen für die Füllung der Gabione wählen.

Steine für die Füllung gibt es in rundherum unterschiedlichen Variationen. Je nach Art entscheiden Sie sich für kleine, große, runde oder kantige Steinstücke für die Drahtkörbe.. Hier finden sich zudem grobe oder glatte Steinstücke in divergenten Farbstellungen. Um bei der Gabionen Stützmauer Vielfältigkeit zu erzielen, können Sie bspw. auch Steinstücke mit Glasscherben kombinieren.